Vacheron

Domaine Vacheron - 1 Rue de Puits Poulton - 18300 Sancerre - Frankreich


Sancerre blanc 2017 - Domaine Vacheron

0,75 l - Weißwein trocken / Loire / Frankreich - enthält Schwefel

22,30 €

29,73 € / L
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Sancerre blanc "Les Romains" 2015 - Domaine Vacheron

0,75 l - Weißwein trocken / Loire / Frankreich - enthält Schwefel

38,50 €

51,33 € / L
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Sancerre blanc "Les Romains" 2016 - Domaine Vacheron

0,75 l - Weißwein trocken / Loire / Frankreich - enthält Schwefel

40,00 €

53,33 € / L
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Sancerre blanc "Les Paradis" 2015 - Domaine Vacheron

0,75 l - Weißwein trocken / Loire / Frankreich - enthält Schwefel

38,50 €

51,33 € / L
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Sancerre blanc "Guignes-Chèvres" 2015 - Domaine Vacheron

0,75 l - Weißwein trocken / Loire / Frankreich - enthält Schwefel

38,50 €

51,33 € / L
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

L'Enclos des Remparts 2013 - Domaine Vacheron

0,75 l - Weißwein trocken / Loire / Frankreich - enthält Schwefel

104,00 €

138,67 € / L
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Le Rosé XVII, Vin de France 2017 - Domaine Vacheron

0,75 l - Roséweine trocken / Loire / Frankreich - enthält Schwefel

22,30 €

29,73 € / L
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Sancerre rouge 2015 - Domaine Vacheron

0,75 l - Rotwein trocken / Loire / Frankreich - enthält Schwefel

27,00 €

36,00 € / L
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Sancerre rouge "Les Marnes" 2010 - Domaine Vacheron

0,75 l - Rotwein trocken / Loire / Frankreich - enthält Schwefel

94,50 €

126,00 € / L
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit


Das Weingut der Familie Vacheron gehört zu den absoluten Top-Betrieben in der Appellation Sancerre. Seit 1997 arbeitet das Weingut auf knapp 40 ha nach biodynamischen Grundsätzen und ist seit 2004 nach Ecocert® und Biodyvin zertifiziert. Der biodynamische Weinbau hat den Weinen noch einmal einen großen Qualitätsschub nach vorne gegeben.

Die Faszination dieser Domaine spiegelt sich aber nicht nur in den Weinen wider, sondern auch in der Verbindung von Biodynamie und Moderne. Mit drei pneumatischen Pressen von Bucher werden die Trauben äußerst sanft gepresst. Anschließend fließt der Saft mittels Schwerkraft ohne den Einsatz von Pumpen in den darunter liegenden Keller, wo sie in Edelstahltanks, 36 hl großen Holzfässern oder in Barriques reifen.

Auch im Weinberg verstehen es die Vacherons Moderne und Biodynamie gekonnt zu vereinen. Zwei große „Teekocher“ a 120 l dienen der Zubereitung verschiedener Kräutermischungen, die in den Weinbergen zur Stärkung der Reben und Trauben ausgebracht werden. Zwischen den Rebzeilen wird Gras ausgesät und später untergepflügt. Nach Ansicht der Vacherons entsteht guter Wein im Weinberg und weniger im Weinkeller.