Chêne Bleu

Chêne Bleu - La Verriere - 84110 Crestet - Frankreich


Le Rosé 2017 - Chêne Bleu

0,75 l - Rosewein trocken - enthält Schwefel / Provence / Frankreich

0,75 l - Rosewein trocken / Provence / Frankreich

19,00 €

25,33 € / L
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Astralabe 2012 - Chêne Bleu

0,75 l - Rotwein trocken - enthält Schwefel / Provence / Frankreich

0,75 l - Rotwein trocken / Provence / Frankreich

19,50 €

26,00 € / L
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Astralabe 2013 - Chêne Bleu

0,75 l - Rotwein trocken - enthält Schwefel / Provence / Frankreich

0,75 l - Rotwein trocken / Provence / Frankreich

20,50 €

27,33 € / L
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Astralabe 2015 - Chêne Bleu

0,75 l - Rotwein trocken - enthält Schwefel / Provence / Frankreich

0,75 l - Rotwein trocken / Provence / Frankreich

22,00 €

29,33 € / L
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Abélard 2009 - Chêne Bleu

0,75 l - Rotwein trocken - enthält Schwefel / Provence / Frankreich

0,75 l - Rotwein trocken / Provence / Frankreich

62,50 €

83,33 € / L
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Abélard 2010 - Chêne Bleu

0,75 l - Rotwein trocken - enthält Schwefel / Provence / Frankreich

0,75 l - Rotwein trocken / Provence / Frankreich

65,50 €

87,33 € / L
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Héloise 2010 - Chêne Bleu

0,75 l - Rotwein trocken - enthält Schwefel / Provence / Frankreich

0,75 l - Rotwein trocken / Provence / Frankreich

65,50 €

87,33 € / L
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Aliot 2012 - Chêne Bleu

0,75 l - Weißwein trocken - enthält Schwefel / Provence / Frankreich

0,75 l - Weißwein trocken / Provence / Frankreich

51,50 €

68,67 € / L
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Aliot 2013 - Chêne Bleu

0,75 l - Weißwein trocken - enthält Schwefel / Provence / Frankreich

0,75 l - Weißwein trocken / Provence / Frankreich

51,50 €

68,67 € / L
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit


Das Weingut Chêne Bleu liegt hoch über Gigondas in den Bergen der Dentelles de Montmirail. Die Geschichte des Weinguts reicht bis ins Mittelalter zurück, aber Ende der 1960er Jahre wurden diese mühsam zu bewirtschaftenden Weinberge aufgegeben. In den 1990er Jahren entdeckte die Familie Rolet dieses Kleinod und machte in zwölfjähriger aufwändiger Arbeit die Weinberge wieder urbar. Die alten Reben stehen auf kargen Böden in 550 bis 630 Meter Höhe und trotzen den rauen Winden und den kühlen Nächten. So entstehen Weine, welche die Stilistik der nördlichen und der südlichen Rhône verbinden. Da das Weingut an einer Stelle liegt, an der gleich vier Appellationen aufeinander treffen (Côtes du Rhône, Côtes du Ventoux, Gigondas and Séguret), hat Nicole Rolet sich entschieden, keine Appellation zu verwenden, sondern die Weine als „Vin de Pays“ abzufüllen.