Château Tirecul la Gravière - Monbazillac - Südwesten


"Les Pins" Monbazillac 2015 - Château Tirecul La Gravière

0,75 l - Weißwein süß / Monbazillac / Südwesten / Frankreich

14,50 €

19,33 € / L
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

Château Tirecul La Gravière Monbazillac 2005 - Château Tirecul La Gravière

0,75 l - Weißwein süß / Monbazillac / Südwesten / Frankreich

34,50 €

46,00 € / L
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit

"Cuvée Madame" Monbazillac 2001 - Château Tirecul La Gravière

0,75 l - Weißwein süß / Monbazillac / Südwesten / Frankreich

127,00 €

169,33 € / L
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit


Der Weinbau hat eine lange Tradition in der Region von Monbazillac. Schon im frühen Mittelalter erlangten die Weine aus der Region einen ausgezeichneten Ruf. Die Grundlage für die heutige AOC, wurde 1080 von den Mönchen der Abtei von Saint Martin gelegt.

1992 pachteten Claudie und Bruno Bilancini ein Château mit neun Hektar 1er Cru Weinbergen, das damals als „Crû de Tirecul“ bekannt war. Diese zählen zu den ältesten Crus von Monbazillac.

Das Château und die Weinberge waren in einem sehr schlechten Zustand. Muscadelle (50%), Semillon (45%) und Sauvignon Blanc-Rebstöcke (5%) waren alt und sehr schlecht gepflegt worden.

Doch die Bilancinis erkannten das große Potential und fingen an, das Château und die Weinberge zu restaurieren. Ein Vorteil hatte das Brachliegen der Weinberge, sie waren über Jahre hinweg, nicht mit Chemikalien in Berührung gekommen. So konnten sie von Anfang an, naturnahe Bewirtschaftung praktizieren. Die Mühen zahlten sich aus, und bereits mit dem ersten eigenen Wein, 1993, gehörten die Bilancinis zu den besten Winzern ihrer Region.

1997 kauften sie das Château. Die spezielle Ausrichtung der Weinberge nach Norden und Osten, ermöglicht es den Trauben langsam zu reifen. So können sie ihre Aromen voll entfalten. Die morgendlichen Nebelfelder begünstigen das Wachstum der Grauschimmelfäule (botrytis cinerea) und somit den Anbau von edelfaulen Trauben. Heute produziert Tirecul auf 25-35 ha trockene Weissweine und auf 10, resp. 5 ha ihre Vins liquoreux. Zurzeit läuft die Umstellung auf zertifizierte Bioproduktion.

Château Tirecul La Gravière ist heute zweifelsfrei das mit Abstand beste Weingut des Monbazillac. Es zählt zu den wenigen Weingütern der Welt, wo sich alle Weinkritiker einig sind und es mit Auszeichnungen überhäufen.

PP = Parker Punkte

WS = Wine Spectator

VM = Vinous Media

JR = Jancis Robinson

 


Mesters - Wein und Pralinen

Ringoldsgasse 1 • 48143 Münster

im Zentrum am Erbdrostenhof

0251 - 39 64 595 • info@mesters.de